Maiskolben

Die Maiskolben wurden geerntet. Dabei gab es eine Überraschung:

Manche Maiskolben hatten nur wenige Körner. Unsere Fachexperten von der Gemüseackerdemie erklärten uns, dass eine unregelmäßige Bestäubung erfolgt ist. Haben wir auch bei uns zu wenige Insekten?

Zum Glück sahen nicht alle Maiskolben so aus, sodass wir sie dünsteten und genießen konnten. Es gab außerdem Kartoffelspalten, Tomaten, Felchelgrünpesto und Palmkohlchips. Der Rote-Beete-Kuchen enthielt Eier von den Schulhühnern und die Kräuter für den Dip ernteten wir von der Kräuterspirale.

Gut gesättigt sangen wir einige Ernte- und Herbstlieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s