Und was ist nun Haferwurzel

Haferwurzeln kann man leicht anbauen, im April werden sie gepflanzt. Sie werden immer in 10 cm in der Reihe vereinzelt, wenn die Pflanzen aus der Erde kommen.  Sie mögen es nicht in Mist zu gedeihen, aber eine Portion Kompost ist willkommen. In den Reihen muss das Unkraut entfernt werden, weil das Unkraut den Haferwurzeln die Energie nimmt. Haferwurzeln überleben den Winter, wenn sie nicht geerntet werden. Sie können bis zu 1 Meter hoch werden und entwickeln im zweiten Jahr strahlend blau-violette Blüten. Im 2. Jahr verholzen die Wurzeln und  werden ungenießbar. Man kann sie im ersten Jahr ernten oder sich im 2. Jahr an den Blüten erfreuen.

Von Maurice und Linus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s