Erste Herbstarbeiten

Bei trockenem Wetter haben wir Tomaten, kleine Kürbisse, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Knollensellerie geerntet. Die Tomaten waren noch unreif und müssen auf der Fensterbank nachreifen, hoffentlich klappt das! Die Zwiebeln und den Sellerie haben wir gewaschen und an u sere Schulküche zum Verarbeiten gegeben. Mal schauen, was wir die nächsten Tage daraus essen können.

Die nun abgeernteten Beete haben wir umgegraben, vom Schulhof haben wir viele Schubkarren Blätter als Mulch darauf verteilt. Die Regenwürmer waren übrigens riiesig!

Schließlich haben wir den Acker und den Zaunrand aufgeräumt. Demnächst kommt dann die Pflege der Ackergeräte dran.

Insgesamt sind wir mit unserer Arbeit zufrieden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s